aergerliches
dies und das
Freizeitliches
lebenswertes
lustiges
Motorisches
nachdenkliches
schwachsinn
technisches
tom's life
Profil
Abmelden

 

Motorisches

Mercedes L1500S

Bei dem Objekt handelt es sich um einen Leichten Laster aus der Zeit des zweiten Weltkrieges.
Ursprünglich für die Feuerwehr (die damals Feuerschutzpolizei hieß) als leichtes Löschgruppenfahrzeug gebaut, gelangte der Mercedes dann in private Hände, wo er stilecht zu einem Pritschenwagen umgebaut wurde.
Für den Antreib zeichnet sich ein 6-Zylinder-Ottomotor verantwortlich, der aus 2,5 litern hubraum 60 PS liefert, die über ein unsynchronisiertes Getreibe mit 4 Gängen und einem Rückwärtsgang an die massive Hinterachse geleitet werden.

Ich habe den Oldi selber 2009 erworben, mit dem Ziel ihn selber herzurichten. Manchmal kommt es im leben oft anders als man denkt, und so habe ich mich entschlossen mich von einem Teil meines Furparks zu trennen.

In der zwischenzeit haben sich eineige Ersatz-und Zubehörteile angesammelt, die im Kaufpreis (VB6500 euro) selbverständlich enthalten sind.

Es handelt sich dabei um 6 neue plus einen wenig gebrauchten Reifen, ein Satz Winker, Neue Kotflügel hinten, Innenraumheizung, stilechter Innenspiegel, Außenspiegel aus den 70ern, Scheibenkurbeln,.... und ein kleines häufchen Literatur zu dem Auto, das natürlich auch die Papiere in form einer Einzelgenehmigung beinhaltet /typisiert auf 3,5 Tonnen GG, also mit B-Fürerschein zu Fahren).

L1500S

So kann er aussehen, wenn er fertig ist
L1500Sfertig

Bis der hier:

L1500S

so aussieht wie der hier:

L1500Sfertig

wird noch einiges Wasser die Mur runterrinnen.

Wenigstens ist das Ding technisch gut in Schuß.

zumindest ist das doch die allgemeine Meinung. Die allgemeine Meinung ist aber auch, dasz Volvo fuer Sicherheit steht.
Mein Volvo ist zwar schon in seinen 20ern, aber mit 170t km gerade erst eingafahren, denn Volvo steht ausserdem noch fuer Lebensdauer.
Mein Volvo hat mich nie im stich gelassen. ich bin immer heil uns sicher zuhause angekommen nur in den letzten 2 Monaten hab ich rundherum 5 Lamperln ausgewechselt... Mein Volvo zeigt mir das immer sofort an, wenn eine Gluehbirne kaputt geht.

Erst das linke Bremslicht, dann die eine Siete der Amaturenbeleuchtung, zwei Wochen spaeter die Zweite auch. Kaum war das repariert war der rechte Scheinwerfer dran und gestern Abend eines meiner beiden linken Ruecklichter.

Gestern wurde ich gebeten mit meinem alten Roller die Kulisse für einen Oldtimerflugtag etwas aufzubessern. Also hab ich mich in Schale geworfen, und bin mit der Reibm die 70 km bis zum Kochelsee gegurkt. Leider haben aufgrund des Unwetters am Tag davor viele der alten Flugzeuge ihren Besuch abgesagt, da sie sowiso auf der völlig aufgeweichten Piste nicht landen konnten.









So viele Sternmotoren auf einen Haufen... Das ist ein Sound!

nachricht

fand ich gestern Abend dan der Windschutzscheibe von einem meiner schönsten Autos.

Auffällig ist, daß der Text teilweise gedruckt und und zum anderen Teil handgeschrieben ist.

Ich tät das gute Stück schon verkaufen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, daß der Interessent bereit ist einen entsprechenden Preis zu bezahlen :-)

gabs gestern auf der Schlosswiese vor dem Schloss Maxlrain zu Bestaunen. Weil da sind eineige mit ihren Tschesn zur ADAC Bavaria Historic Oldtimerrally losgfahrn. Das teilnehmerfeld ist ja mal gut druchmischt bei solchen Veranstaltungen. Da faehrt der Opa mit seinem Enkel als Beifahrer, oder zwei huebsche blonde Maedels, die zusammen veilleicht grad mal so alt sind wie ihr chremefarbener Porsche Speedster... sehr fein. Nur alle haben sie eines gemeinsam: genug Kohle fuer den Spass. Mir fehlt allerdings ein anderes Detail fuer solche Veranstaltungen... der/die zuvelaessige Beifahrer/in... ist ja nicht jedermans/fraus Sache ein Wochenende lang in einer alten Kiste unter Wettbewebsbedingungen in der Gegend rumzukurven.

Uebrigens: bei ca 2000 anwesenden Oldtimern war meiner der einzige seines Typs... scheint wohl nicht mehr viele davon zu geben...

letzte woche habe ich den rueckstand von meinen strassenzugelassenen kraftfahrzeuegen von 7:3 auf 7:4 verkuerzt. das sind ja nun mehr als 50 % und dabei sollts erstmal auch bleiben, denn ich hab weder den platz noch sonstige ambitionen mir weitere blechaktien zuzulegen. Stattdessen werd ich mal versuchen nicht mehr benoetigte einzelteile von diversen ex-fahrzeugen lukrativ loszuwerden. Und dann , in der so entstandenen ordnung werden die restlichen drei fahrzeuge in angriff genommen, damit der prozentsatz der einsatbereiten fahrzeuge immer mehr gegen 100% geht.
So, und nachdem in der arbeit eh nix mehr los ist, werd ich damit gleich mal anfangen:

Braucht Irgendwer einen Rahmen fuer einen Honda CB400f? (mit schwinge und papieren)

Oder vielleicht ein sperrdiferential fuer einen Volvo?

Gebrauchte alu-Domstreben fuer einen Golf II (zb. GTI oder G60) liegen auch noch rum...

heisst der knopf, der im neuen 911er turbo nochmal fast 10% mehr Drehmoment freigibt...

Walter Roehrl meint dazu nur: "Braucht ma' net, geht so auch gut."

aber druecken taet ich da schon mal ganz gerne :-)

die Oldtimer :-)

diese hier waren unsere vom Ford Classic Club Austria, aber da gabs noch 7 weitere hallen vol wunderschöner alter Kisten vom Fahrrad bis zum schwerlast-LKW...

DSCF0007

Hmm, Wollt mich immer schon mal als Ralley-fahrer versuchen.

bei der nächsten Dakar bin ich dabei!

dakar

 
powered by Antville powered by Helma
xml version of this page xml version of this topic